Navigation: 
Balkonien

Balkonien


Balkonien - geliebtes Land,

du lässt mich nicht mehr träumen

von Palmen, Meer und weißem Sand.

Denn ich sitz zwischen Bäumen


und Blumenkübeln reich an Zahl,

genieß den Vogelsang

und gleichsam jeden Sonnenstrahl.

Das ist doch Urlaubsklang!


Schon morgens blicke ich recht heiter

bei Brötchen und Kaffee.

Tagsüber geht es fröhlich weiter:

Zum Nachtisch gibt's Parfait


und Törtchen - selbst gemacht.

Wenn liebe Freunde kommen,

dauerts an bis in die Nacht.

So sind Balkoniens Wonnen.


B.D.Steffenhagen, 13.11.2007

 
< zurück   weiter >